zum Hauptinhalt
Die Auswirkungen von Starkregen hängen unter anderem auch von der Geografie des Ortes ab.
© dpa-Bildfunk / Marcel Kusch
Tagesspiegel Plus

Kniffelige Prognosen: Warum es so schwer ist, Starkregen genau vorherzusagen

Katastrophen wie die Eifel-Flut in diesem Sommer sind für Meteorologen eine große Herausforderung. Ein Zusammenhang mit dem Klimawandel zeichnet sich ab.

Extreme Niederschläge wie die der Flutkatastrophe in der Eifel vom Juli dieses Jahres genau vorherzusagen, ist für Meteorologen nach wie vor mit großen Schwierigkeiten verbunden. Mittlerweile hat sich die Forschung des Themas in vielerlei Projekten angenommen. Einerseits geht es um die Frage, inwiefern die Ereignisse mit dem Klimawandel zusammenhängen, andererseits um möglichst genaue Prognosen und Konzepte für betroffene Regionen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden