zum Hauptinhalt
© REUTERS/Jim Bourg

Können Autokraten von ihm lernen? : Was vom Trumpismus bleibt - und was nicht

Der Philosoph Jan-Werner Müller über die Eigenheiten des Trumpismus, das doppelte Spiel der Republikaner und die Erfolgsaussichten des Impeachments. 

Von Christoph David Piorkowski

Jan-Werner Müller ist Professor für Politische Theorie an der Universität Princeton. Derzeit ist er außerdem Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin sowie am Exzellenzcluster „Contestations of the Liberal Script“ an der FU und der HU Berlin.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden