zum Hauptinhalt
© imago images / Eduard Bopp

Krankenkassen verschicken Gutscheine für FFP-2-Masken : Warum sie besser vor dem Coronavirus schützen als Alltagsmasken

Versicherte, die älter als 60 sind, erhalten in den nächsten Tagen Voucher für bis zu zwölf Masken. Woran erkennt man einen guten Schutz und wie trägt man ihn richtig? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Ingo Bach

Am 6. Januar endete die Aktion für drei kostenlose FFP-2- oder vergleichbare Masken. Doch auch weiterhin können sich Menschen ab 60 Jahren stark verbilligte FFP-2-Masken aus der Apotheke abholen. Dazu versenden die gesetzlichen und privaten Krankenkassen jetzt pro berechtigten Versicherten je zwei Gutscheine für bis zu zwölf Masken.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden