zum Hauptinhalt
© imago images/Panthermedia
Tagesspiegel Plus

Potenz ist keine Frage des Willens: Wie eine Erektion funktioniert - und was wirklich hilft, wenn es mal nicht klappt

Damit sich die Schwellkörper des Penis mit Blut füllen, müssen sich Muskeln entspannen. Das kann man mit vielen Methoden erreichen - wenn keine andere Erkrankung dahinter steckt.

Wer kämpfen oder fliehen muss, der braucht keine Erektion. „Dann benötigt der Körper das Blut anderswo.“ Auf ein so einfaches wie einleuchtendes Bild bringt der Urologe Frank König von der Praxisgemeinschaft Aturo in Wilmersdorf das Drama. Thomas Klein (Name geändert) sitzt das erste Mal im Sprechzimmer und berichtet von seinem Problem: „Er“ will nicht mehr. Dabei ist Klein gerade erst 42, da müsste „ich ihn doch ohne Probleme hochbekommen“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden