zum Hauptinhalt
Schnelltests sollen Infektionen an Schulen vorbeugen. 
© dpa-Bildfunk / Christoph Soeder
Tagesspiegel Plus

Überbewertetes Risiko?: Wie gefährlich die Schulen sind

Über das Offenhalten oder Schließen der Schulen in der Pandemie gibt es gegensätzliche Auffassungen. Kritisiert wird die Notbremse ab einer Inzidenz von 200.

Zweihundert: Das ist die Zahl, die bald den Schulalltag hierzulande bestimmen soll. Ab einer Inzidenz von 200 pro 100.000 Einwohner:innen in einem Landkreis sollen Schulen und Kitas geschlossen werden. Geschäfte und andere Einrichtungen hingegen sollen nach dem neuen bundesweiten Infektionsschutzgesetz bereits ab einer Inzidenz von 100 schließen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden