zum Hauptinhalt
© dpa / Alissa Eckert;Dan Higgins/CDC/dpa
Tagesspiegel Plus

Immunität nach einer Corona-Infektion: Warum Genesene ein zweites Mal erkranken könnten

Auch nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung sollten die Betroffenen die Abstands- und Hygieneregeln einhalten, rät der Immunologe Hans-Dieter Volk.

Von Ingo Bach

Inzwischen leben in Deutschland mehr als 800.000 Menschen, die von einer Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 genesen sind, allein in Berlin sind das knapp 50.000. Die meisten von ihnen werden wahrscheinlich erleichtert sein, es hinter sich zu haben. Und viele werden annehmen, dass sie nun nicht mehr gefährdet sind und wieder ein halbwegs normales Leben führen können. Wir haben mit dem Immunologen Hans-Dieter Volk darüber gesprochen, ob sich die Genesenen tatsächlich sicher fühlen können und ob sie auch für andere keine Ansteckungsgefahr mehr sind.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden