zum Hauptinhalt
© Imago
Tagesspiegel Plus

Aussöhnung zwischen Namibia und Deutschland : Warum der Nationalstaat ein ungeeigneter Verhandler ist

Kurz vor Abschluss stockt das Abkommen. Es ist, als sperre sich komplexe Geschichte abermals dagegen, wie ein politisches Problem behandelt zu werden. Kann es anders gehen?

Von Anna Thewalt

Der grundlegende Fehler liegt in der Form, nicht im Inhalt. Der deutsche und der namibische Staat haben mehr als sechs Jahre lang verhandelt, um sich auf eine gemeinsame politische Erklärung zum Völkermord an den Herero und Nama zu einigen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden