zum Hauptinhalt
© imago images/Sabine Gudath
Tagesspiegel Plus

2G oder 3G plus Gott und Gebet: So bereiten sich die Kirchen in Berlin und Brandenburg auf Weihnachten vor

Mal 2G, mal 3G: Die Corona-Regeln in den Kirchen der Region fallen unterschiedlich aus. Einige Gottesdienste zur Heiligen Nacht werden auch ins Freie verlegt.

In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz gilt 2G. Wer am Heiligen Abend an einem Gottesdienst teilnehmen will, muss geimpft oder genesen sein. Nur um 20 Uhr feiert die Gemeinde einen Gottesdienst unter 3G-Bedingungen, „damit es auch eine Möglichkeit für Nicht-Geimpfte gibt, an Weihnachten in die Kirche zu gehen“, sagt Pfarrerin Katrin Oxen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden