zum Hauptinhalt
Die Poller
© Cay Dobberke
Tagesspiegel Plus

40 Poller an Berliner Mini-Platz: Geht der Kampf gegen Falschparker nur noch so?

Im Kaiserdamm-Kiez sollen 40 Poller zwischen dem Horstweg und der Wundtstraße Autos vom illegalen Parken abhalten. Das klappt, hat aber auch Nachteile. Hier der Plan für 2022.

Von Cay Dobberke

Mehr als 40 Poller versperren den nördlichen Teil der Kreuzung zwischen dem Horstweg und der Wundtstraße in Berlin-Charlottenburg. Sie halten endlich die illegal geparkten Autos fern, verschandeln den Platz aber auch. Im Herbst 2020 hatte es viel Aufregung um das Experiment eines komplett autofreien „temporären Stadtplatzes“ gegeben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden