zum Hauptinhalt
© Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin
Tagesspiegel Plus

Als „Best Serious Game“ ausgezeichnet: Das Computerspiel „Ezra“ wurde zusammen mit Neuköllner Jugendlichen entwickelt

Der Neuköllner Max Neu hat mit Schülern ein Computerspiel für Kinder geschaffen, in dem es um demokratische Teilhabe geht. Die Hauptfigur trägt einen türkischen Namen.

Von Masha Slawinski

Vor Kurzem wurde das Computerspiel Ezra als „Best Serious Game“ beim Deutschen Computerspielpreis 2022 ausgezeichnet. Es richtet sich an Kinder zwischen neun und zwölf Jahren und thematisiert demokratische Teilhabe. Kinder sollen spielerisch den politischen Zyklus lernen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden