zum Hauptinhalt
© Getty Images/Lisa Schaetzle
Tagesspiegel Plus

Berliner Corona-Depression: Wie sich Selbsthilfegruppen gegen die Folgen des Lockdowns stemmen

Verstärkter Alkoholkonsum, Trauer um Angehörige und Angst um die Existenz. In Zeiten von Corona ist Selbsthilfe stark gefragt. Manche Angebote sind neu – auch online.

Von Annette Kögel

Von wegen „hoch die Tassen“: Wegen der Corona-Einschränkungen fehlen momentan die Geburtstagsrunden auf der Arbeit oder der Kneipenbesuch mit den Freunden – aber heimlich trinken manche zu Hause gerade noch mehr Alkohol als sonst. Um runterzukommen, um Sorgen zu vergessen, doch das hilft natürlich langfristig nicht. So etwas beichten Betroffene oft jenen Menschen, die ähnliche Suchtprobleme haben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden