zum Hauptinhalt
Das Wrack
© André Görke
Tagesspiegel Plus

Berliner Seemansgarn: Wer erinnert sich ans rostige Restaurantboot auf der Havel?

Im Rathaus wird über Schrottboote diskutiert. Da passt dieses Exemplar gut: In Berlin-Spandau liegt seit einer Ewigkeit ein 30-Meter-Wrack am Ufer. Eine Spurensuche. Wer kann helfen?

Ach ja, das rostige Wrack von Berlin-Pichelsdorf! Seit einer Ewigkeit rostet ein alter Kahn vor sich hin. Nahe dem „Hundestrand“ liegt dieses mächtige, alte Hausboot im Wasser, gleich neben den beiden Leuchtfeuern der Havel („Pichelsdorfer Gmünd“). Oben sehen Sie es rechts auf dem Foto, das ich am Wochenende für den Tagesspiegel gemacht habe. Das Schiff ist seit Jahren Gesprächstoff, quasi Berliner Seemannsgarn.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden