zum Hauptinhalt
© JoinPolitics
Tagesspiegel Plus

Ein Start-up für die Politik: Diese Berliner Gründerin will die Demokratie stärken

JoinPolitics fördert junge Menschen, die sich in der Politik engagieren. Das Geld dafür kommt von privaten Investoren.

Von Annika Grosser

Sie wolle ein „digitales Mindset“ in die deutsche Politiklandschaft bringen, sagt Caroline Weimann. Deshalb habe sie JoinPolitics gegründet, ein Start-up, das nicht auf Profite ausgerichtet ist. Mit JoinPolitics wolle sie innovative Ideen für die Politik und Demokratie fördern, angelehnt an die Start-up-Welt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden