zum Hauptinhalt
Gassi gehen am Helmholtzplatz, Prenzlauer Berg
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Erst ein Sechstel angemeldet: Viele Halter ignorieren Berlins Hunderegister

Bis zum 30. Mai müssen Berlins Hundehalter ihre Tiere im neuen Register anmelden. Doch die Datensammlung weist noch eine riesige Lücke auf.

In wenigen Wochen müssen sämtliche Hunde Berlins ihren Eintrag im neuen Register haben. Doch kurz vor dem Ende der Übergangsfrist bis zum 30. Juni weist die Datensammlung noch eine große Lücke auf. Auf rund 126.000 Einträge müsste das Register allein durch die steuerlich angemeldeten Tiere kommen. Doch Ende Mai hatten fünf von sechs Halter:innen ihr Tier noch nicht im neuen Portal angemeldet, schreibt die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden