zum Hauptinhalt
Auf einer Fläche von 14 Hektar soll in den kommenden Jahren eine Fabrik für Batteriematerialien entstehen.
© Altech
Tagesspiegel Plus

Für 500 Millionen Euro: Malaysischer Investor baut in Brandenburg neue Batteriematerialien-Fabrik

Das Unternehmen Altech will in der Lausitz Aluminiumoxid produzieren. Das Material wird für Akkus gebraucht. Der malaysische Hauptaktionär besuchte die Anlage.

Noch steht die Werkhalle leer. Doch ab Mai will der australische Konzern Altech im Industriepark Schwarze Pumpe eine Anlage aufbauen, die neuartige Beschichtungen für Batterien entwickelt. Die Produkte aus Aluminiumoxid sollen die Leistung von Elektroauto-Akkus um 30 Prozent steigern können, verspricht Altech. In der vergangenen Woche besuchte der malaysische Hauptaktionär des Konzerns die zukünftige Großbaustelle.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden