zum Hauptinhalt
Überraschungskandidatin. Die Grünen-Politikerin Ulrike Gote soll Senatorin für Gesundheit und Wissenschaft werden. Dabei hat sie mit ihrem Mann in Kassel gerade ein Haus gekauft. Zur Arbeit nach Berlin will sie pendeln.
© Christoph Soeder/dpa
Tagesspiegel Plus

Hilfe aus Hessen: Wer ist Berlins neue Gesundheitssenatorin Ulrike Gote?

Die Kasseler Dezernentin Ulrike Gote soll Berlin als Senatorin durch die Pandemie führen. Einen Konflikt könnte die Grünen-Politikerin mit nach Berlin tragen.

Von
  • Tilmann Warnecke
  • Julius Betschka

Ulrike Gote hatte offenbar nicht den Plan, nach Berlin zu gehen. Gerade erst hat die Grünen-Politikerin in Kassel ein Haus gekauft, mit ihrem Mann vieles umgebaut. Sie hat die Stadt mit dem Fahrrad erkundet, sich mit dem Oberbürgermeister angelegt. Manch einer in der nordhessischen Stadt, 200.000 Einwohner, viereinhalb Autostunden von Berlin entfernt, hatte die Dezernentin für Gesundheit und Bildung schon als mögliche Spitzenkandidatin der Grünen bei der nächsten Oberbürgermeisterwahl gesehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden