zum Hauptinhalt
Körperkontakt ist Voraussetzung: In der Pflege und medizinischen Einrichtungen gilt seit 16. März eine Corona-Impfpflicht.
© Gaetan Bally/KEYSTONE/dpa
Tagesspiegel Plus

In sechs Bezirken gar kein Personal: Berlin kann Impfpflicht in Medizin und Pflege kaum kontrollieren

Mindestens der Hälfte der Gesundheitsämter fehlt Personal für Kontrollen. Die Verwaltung weiß nicht, wie viele Einrichtungen von dem Gesetz betroffen sind.

Von Sonja Wurtscheid

Eigentlich sollte seit 16. März alles klar sein: Menschen, die in der Pflege oder in medizinischen Einrichtungen arbeiten, müssen sich gegen Corona impfen lassen. Kontrollieren sollten das die Gesundheitsämter. Doch gut einen Monat nach Inkrafttreten des Bundesgesetzes zeichnet sich ab: In Berlin kann die berufsbezogene Impfpflicht im Medizin- und Pflegebereich kaum kontrolliert werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden