zum Hauptinhalt
Eine Schulbegleiterin unterstützt ein Kind im Unterricht.
© Maurizio Gambarini/dpa
Tagesspiegel Plus

Inklusion im Klassenzimmer: „Es ist eigentlich mein Ziel, meine Stelle abzuschaffen“

Schulbegleiter unterstützen Kinder mit Behinderungen, sodass diese am Regelunterricht teilnehmen können. Das kann aber auch Nachteile haben.

Von Jana Böhm

Katrin Weber* ist Schulbegleiterin und betreut Marie. Das Kind besucht die dritte Klasse einer Berliner Grundschule. Kurz vor Unterrichtsbeginn legt Katrin ihr die Aufgaben der kommenden Stunde auf dem Tisch bereit. Alles ist in Braille- beziehungsweise Punktschrift geschrieben, denn Marie ist blind. Durch Webers Unterstützung kann sie, wie die anderen Kinder, eine normale Schule besuchen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden