zum Hauptinhalt
Müssen noch etliche Kompromisse schmieden: SPD-Spitzenfrau Franziska Giffey (Mitte), Bettina Jarasch (Grüne) und Klaus Lederer (Die Linke).
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus Update Exklusiv

Internes Verhandlungspapier: Jetzt droht der Bruch von Rot-Grün-Rot

Stadtentwicklung ist eines der Streitthemen zwischen SPD, Grünen und Linken. Die Differenzen sind noch größer, als bislang angenommen.

Von Robert Kiesel

Dass der Bereich Stadtentwicklung in den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und Linken zu Streit führen würde, war absehbar, noch ehe diese begonnen hatten. Zu unterschiedlich sind die Vorstellungen der drei ehemaligen und nach dem erklärten Willen aller auch neuen Partner. Einigkeit herrscht wenn überhaupt zwischen Grünen und Linken. Die SPD unter Führung von Franziska Giffey vertritt häufig andere Ziele – und hat im Wahlkampf Pflöcke eingeschlagen, die sich gesichtswahrend nur schwer wieder abbauen lassen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden