zum Hauptinhalt
© Jörn Hasselmann
Tagesspiegel Plus

Jahrzehnte nach der Stilllegung: Brandenburg prüft Wiederaufbau alter Bahnstrecken

Dutzende Strecken wurden nach der Wende in der Region stillgelegt. Jetzt stehen Linien fest, wo sich ein Wiederaufbau lohnt. Darunter zwei im Berliner Umland.

Von Jörn Hasselmann

Um Menschen in den Zug zu locken, muss der auch fahren. In Brandenburg wurden vor allem nach der Wende Dutzende Strecken stillgelegt. Auch die DDR hatte sich aus Kostengründen von vielen Nebenbahnen getrennt. Das Verkehrsministerium des Landes Brandenburg hat jetzt bei 32 Strecken prüfen lassen, wo sich ein Wiederaufbau lohnt. Das Ergebnis überrascht. Unter den vier Strecken, die am besten abschnitten in einer Bewertung, sind zwei im Berliner Umland, die weitgehend in Vergessenheit geraten sind.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden