zum Hauptinhalt
Seit 18 Jahren gibt es den Fahrradladen „Zweite Hand Zweirad“ im Graefekiez. Musa Türker übernahm den Laden von seinen Eltern.
© Corinna von Bodisco
Tagesspiegel Plus

Ladensterben in Berlin-Kreuzberg: Nach 18 Jahren muss der kleine Fahrradladen schließen

Schon seine Eltern besaßen das Geschäft, in dem der halbe im Graefekiez seine Räder reparieren ließ. Doch jetzt gibt Musa Türker auf. Wie konnte es dazu kommen?

Von Corinna von Bodisco

An der Decke des Radladens „Zweite Hand Zweirad“ in der Kreuzberger Urbanstraße/ Ecke Grimmstraße hängen Räder an Rohren, Fahrräder stehen dicht an dicht. Eine Frau schiebt ihr Fahrrad in den Laden, es ist ein typischer Fall: ein Platten und das Rücklicht funktioniert nicht mehr. Ob Musa Türker das in ein paar Stunden reparieren könne?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden