zum Hauptinhalt

© privat

Lose Kabel, lange Wege, Flug verpasst : Was ich beim letzten Test vor der BER-Eröffnung alles erlebte

Noch zwei Wochen bis zum Start des neuen Hauptstadtflughafens: Als Komparsin im Probebetrieb traf unsere Autorin auf gestutzte Taxis, müde Putzkräfte und ungeahnte Hindernisse.

Von Annette Kögel

So wurde ich noch nie vor einem Flug gecheckt: Gürtel aus der Jeans gezogen, Hosentaschen geleert, breitbeinig fürs Scannen aufgestellt. „Und nun nehmen Sie bitte kurz die Maske ab“, sagt die Mitarbeiterin im Securitybereich. Okay, da ist nichts Verdächtiges versteckt, bitte schnell wieder aufsetzen. Und dann das: „So viel Flüssigkeit ist nicht erlaubt!“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden