zum Hauptinhalt
Das berühmte Karaoke lockte vor Ausbruch der Pandemie sonntags jede Menge Menschen in den Mauerpark.
© dpa / Gregor Fischer
Tagesspiegel Plus

Nach zwei Jahren Pause: Karaoke im Mauerpark kehrt zurück

Eine weltbekannte Attraktion ist wieder da: Am Sonntag soll das erste Open-Air-Karaoke in Prenzlauer Berg seit Beginn der Corona-Pandemie stattfinden.

Von Christian Hönicke

Das berühmte Karaoke-Singen im Mauerpark ist zurück. Die erste Veranstaltung nach zwei Jahren Pandemie-Pause soll am Sonntag (29. Mai) in Prenzlauer Berg stattfinden. Das bestätigt das Bezirksamt Pankow. Der Veranstalter Joe Hatchiban habe seinen Antrag zwar „erst sehr kurzfristig am 29. April“ eingereicht, erklärte die zuständige Stadträtin Manuela Anders-Granitzki (CDU). Die Genehmigung solle trotz der kurzen Bearbeitungszeit „aber als absolutes Entgegenkommen der Verwaltung“ wie in den Jahren vor Corona auch „zeitnah zu den beantragten Terminen“ erteilt werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden