zum Hauptinhalt
Wie lange verfolgen einen Politiker in Zukunft seine wilden Zeiten, wenn sie auf Twitter stattfanden? Montage: Tagesspiegel, Foto: freepik
© Montage: Tagesspiegel, Fotos: freepik
Tagesspiegel Plus

„Nazis!“ – „Stalinisten!“: Wenn sich die Politik-Jugend um Kopf und Kragen twittert

Der Juso Bengt Rüstemeier ist kein Einzelfall: Nachwuchspolitiker überziehen oft in sozialen Medien. Manche spielen damit, einige leiden, wenige profitieren.

Von Margarethe Gallersdörfer

Peter Maaß schnaubt nur etwas freudlos, wenn man ihn am Telefon fragt, wie es ihm geht. Der Co-Vorsitzende der Berliner Jusos hatte eine Woche zum Abgewöhnen: Ende der vergangenen Woche kursierten Screenshots von Tweets, auf denen Bengt Rüstemeier, ein Mitglied des erweiterten Vorstandes der Hauptstadt-Jusos in eigentümlichem Internetsprech darüber zu sinnieren schien, dass man Jungliberale und „Vermieterschweine“ „ershooten“ könne, und er außerdem nicht umhinkönne, „klammheimliche Freude“ zu empfinden, sollte Amazon-Gründer Jeff Bezos einem Sprengstoffanschlag zum Opfer fallen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden