zum Hauptinhalt
© imago images / A. Friedrichs
Tagesspiegel Plus

Nur ein knapper Punktsieg: Wieso Berlin die U7 ausbaut – und nicht die U8

Im Februar entschied Berlin, dass die U-Bahnlinie 7 Richtung BER und zur Heerstraße verlängert werden soll, nicht aber U6 und U8. Nun zeigt sich: Das Rennen war knapp.

Von Jörn Hasselmann

Vier U-Bahn-Verlängerungen in Berlin wurden untersucht, zwei haben gewonnen. Im Februar verkündete Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne), welche das sind: Die U7 soll an beiden Enden verlängert werden, und zwar zum Flughafen BER im Süden und zur Heerstraße im Westen. Die „Verlierer“ nannte Günther ebenfalls: Die U8 soll nicht ins Märkische Viertel verlängert werden und die U6 soll keinen Abzweig auf den früheren Flughafen Tegel bekommen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden