zum Hauptinhalt
© imago images / Jürgen Ritter
Tagesspiegel Plus

Parlament als Klimasünder: Berliner Grüne wollen Beauftragte für Nachhaltigkeit

Wo können Parlamentarier noch nachhaltiger arbeiten? Die Grünen fordern eine Nachhaltigkeitsbeauftragte für das Berliner Abgeordnetenhaus.

Von Julius Betschka

Ständig steht in der Kantine Wurst auf dem Speiseplan. Der Rasen wird auch zur Mittagszeit in der prallen Sonne gewässert und einige Räume im Abgeordnetenhaus werden bei sommerlichen Außentemperaturen auf mehr als 25 Grad geheizt. Gleichzeitig ruft Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) die Deutschen zum Energiesparen auf, die Freibäder in Berlin sind dieses Jahr kälter, um Heizkosten zu sparen. Muss das Berliner Parlament nicht zumindest mit gutem Beispiel vorangehen?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden