zum Hauptinhalt
© imago images/Jürgen Ritter
Tagesspiegel Plus

Sie erinnerten an Paris: Berlins blaue Straßenschilder sollen verschwinden

Sie sind kleine Wahrzeichen: 1994 zogen die französischen Alliierten ab. Ihre typischen Straßenschilder blieben. Die FDP kämpft jetzt für ihren Verbleib.

Von Gerd Appenzeller

Lasst der Cité Foch das Blau! Die markanten blauen Straßenschilder im Berliner Norden sind jetzt Debattenthema im Rathaus von Reinickendorf, denn sie sind kleine Wahrzeichen - und daher natürlich Stoff für den Reinickendorf-Newsletter vom Tagesspiegel.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden