zum Hauptinhalt
Auf der Leipziger Straße gilt Tempo 30. (zu dpa «Corona-Jahr 2020: Nur wenige Städte überschritten Stickoxid-Grenzwert») +++ dpa-Bildfunk +++
© Jörg Carstensen/dpa
Tagesspiegel Plus

Verkehrssenatorin prüft Geschwindigkeitsbegrenzungen: Jarasch will mehr Tempo 30 in Berlin

Bislang darf das Tempolimit in der Hauptstadt nur in begründeten Ausnahmen angeordnet werden. Eine Städtetag-Initiative will das ändern.

Berlin will mehr Tempo 30 wagen. Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) prüft eine Senatsvorlage, um der Initiative des Deutschen Städtetages für mehr Tempolimits beizutreten. „Wir brauchen als Kommune mehr Gestaltungsfreiheit vom Bund, was die Schaffung neuer Tempo-30-Bereiche anbelangt“, sagte Jarasch am Dienstag dem Tagesspiegel. Und: „Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass jemand im Senat dagegen ist, der Städteinitiative beizutreten.“ Im Wahlkampf hatte sich allerdings vor allem die SPD in Person von Franziska Giffey gegen Einschränkungen für Autofahrer ausgesprochen. In dem am Montag vorstellten 100-Tage-Programm findet sich das Thema Tempolimit nicht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden