zum Hauptinhalt
Solidaritätsaktion mit Missbrauchsopfern der katholischen Kirche.
© Bernd Thissen/dpa
Tagesspiegel Plus

Verlorenes Vertrauen: Der endgültige Bruch mit der katholischen Kirche

Etliche Katholiken in Berlin verlassen nach dem Missbrauchsskandal die Kirche. Die genaue Zahl ist noch nicht zu beziffern. Aber schon in den Jahren zuvor stieg die Zahl der Austritte.

Von Lisa Rakowitsch

Nach der Veröffentlichung des Münchner Missbrauchsgutachtens scheinen viele Berliner:innen endgültig aus der Kirche austreten zu wollen. Der Andrang führte jüngst zur Meldung des Bezirksamts Kreuzberg, von telefonischen Anfragen „überschwemmt“ zu werden. Wie stark die unmittelbare Reaktion der katholischen Berliner:innen auf das Missbrauchsgutachten insgesamt ausfällt, lässt sich allerdings erst in ein paar Wochen sagen, wenn der Quartalsbericht über die Statistik der Kirchenaustritte rausgegeben wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden