zum Hauptinhalt
Eine Feuerwehrfrau bei der Brandlöschung am Autobahndreieck Potsdam im Jahr 2018.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Warnstufe Rot: Wie Brandenburg und Berlin gegen Waldbrände kämpfen

Die Hälfte aller deutschen Waldbrände ereignet sich in Brandenburg. Dort reagiert die Feuerwehr mit Technik, in Berlin verfolgt man einen anderen Ansatz.

Der warme und trockene Mai lässt die Waldbrandgefahr in Berlin und Brandenburg wieder steigen. Besonders betroffen ist der Süden, wo am Mittwoch für fünf Landkreise die höchste Warnstufe ausgerufen wurde. Auch für den Rest des Landes sieht Brandenburgs Waldschutzbeauftragter Raimund Engel Gefahren in dieser Wetterlage, auch wenn Nachtregen im Norden gerade Entspannung ins täglich neu berechnete Stufensystem brachte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden