zum Hauptinhalt
Spurtunterricht
© pa/dpa/Schmidt
Tagesspiegel Plus

Wasserschäden und herausgefallene Fenster: Marode Sporthallen für den Unterricht gesperrt

Immer öfter verursacht Starkregen schwere Schäden in Berliner Schulsporthallen. Diese müssen teilweise monatelang gesperrt werden. Die Folge: kein oder weniger Sportunterricht.

Im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg sind derzeit vor allem in den südlichen Stadtteilen einige Schulsporthallen aufgrund von Schäden nicht nutzbar. Betroffen sind die Hallen der Grundschule im Taunusviertel, des Georg-Büchner-Gymnasiums sowie der Gustav-Heinemann-Oberschule. Der Sportunterricht muss entweder teilweise ausfallen, ist beeinträchtigt, findet nur im Freien statt oder wird an andere Schulen verlagert. Dies geht aus der Antwort von Stadtentwicklungsstadträtin Angelika Schöttler (SPD) auf eine kleine Anfrage des CDU-Verordneten Hagen Kliem hervor.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden