zum Hauptinhalt
Anträge, die Rohbilder einzusehen oder diese löschen zu lassen, können Berliner:innen auch per E-Mail direkt an Apple schicken: MapsImageCollection@apple.com. 
© imago images/NurPhoto
Tagesspiegel Plus

Bitte lächeln: Apple fotografiert in Berliner Parks –wer abgelichtet wird, kann sich wehren

Bis Oktober ist der US-Konzern mit Kameras in der Stadt für seinen Kartendienst unterwegs. Datenschützer wussten von nichts.

Von Sonja Wurtscheid

Wer in Grünanlagen dieser Tage Menschen mit seltsam astronautisch anmutenden Rucksäcken sieht, dürfte sich wundern. Mit mehreren 360-Grad-Kameras durchstreifen die Trupps die Hauptstadt, auf ihren Rucksäcken prangt der Schriftzug „Apple Maps“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden