zum Hauptinhalt
Auf dem ehemaligen Agrarflugplatz Bienenfarm bei Nauen im Havelland stellt der Fluggeräte-Verein Quax nicht nur historische Flugzeuge aus. Die Oldtimer heben noch regelmäßig ab.
© QUAX
Tagesspiegel Plus

„Wir sind ein Ort zum Hinfliegen, nicht zum Wegfliegen": Das etwas andere Museum im Havelland

Oldtimer und Familienfeste: Auf einem Flugplatz in Brandenburg dreht sich alles um alte Flugzeuge – in einer für Deutschland einzigartigen Weise.

Von Silvia Passow

Gelb-gold leuchtet der Raps, sanft winden sich die Kurven der Straße, die zur Bienenfarm führt. Ein Schild weist auf den Flugplatz hin, rechts abbiegen, und gleich ist man am Ziel. Viel saftiges Grün, gesprenkelt von unzähligen Löwenzahnblüten, ein schmuckes Holzhaus, auf dessen Terrasse Bänke und Stühle stehen. Vogelgezwitscher empfängt den Besucher an einem ruhigen Morgen wie diesen. Der ehemalige Agrarflugplatz Bienenfarm hat seinen ländlichen Charme nicht verloren.

Im Gegenteil: Wenn eine der liebevoll restaurierten und in strahlenden Farben lackierten Flugveteranen zum Start ansetzt, glaubt sich der Besucher in eine andere Zeit versetzt.

Seit 2008 ist der Verein „Quax“ auf dem Flugplatz ansässig

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden