zum Hauptinhalt
BIennale in Pristina – Kunst für den Strukturwandel.
© mauritius images / Alamy Stock Photos / Dimitar Chobanov
Tagesspiegel Plus

Biennale in Pristina : Kunst für den Strukturwandel

Mit der europäischen Wanderbiennale Manifesta sind in der Hauptstadt des Kosovo große Erwartungen verbunden. Ein Stadtbesuch.

Von Nicola Kuhn

Wenn Hedwig Fijen, Gründerin der europäischen Wanderbiennale, in diesen Tagen eine Rede hält, ob bei einem Dinner mit dem albanischen Kultusminister in Tirana oder einem Empfang des Bürgermeisters von Pristina, der Hauptstadt des Kosovo, endet sie stets mit den fast gleichen Worten: Der Manifesta-Zug fährt heute ab und kommt erst wieder am 22. Juli zum Stehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden