zum Hauptinhalt
Vor den Ohren der Patienten. Eine grobe Zurechtweisung.
© Getty Images
Tagesspiegel Plus

Grobe Umgangsformen: Darf ich meinen Arzt kritisieren?

Unsere Autorin erklärt, wie man mit komplizierten Situationen umgeht. Zum Beispiel, wenn der Arzt sich nicht im Griff hat und ausfällig wird.

Eine Kolumne von Elisabeth Binder

Marie-Luise, zurückhaltend, fragt: Kürzlich beim Arzt stand die Tür zum Wartezimmer offen. Ich konnte hören, wie der Arzt seine Sprechstundenhilfe wegen irgendeines Fehlers grob beschimpfte. Als ich aufgerufen wurde, kam es mir so vor, als würde sie mit den Tränen kämpfen. Wahrscheinlich war dem Arzt nicht bewusst, dass Patienten ihn hören konnten, es war auch nicht sehr voll. Ich fand sein Verhalten ganz unmöglich, habe es aber nicht gewagt, ihn als Patientin darauf anzusprechen. Oder hätte ich das tun sollen?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden