zum Hauptinhalt
Champager oder Tafel? In Deutschland entscheidet immer noch oft die Herkunft darüber.
© dpa
Tagesspiegel Plus

Die Macht des Habitus: „Einkommensarme Familien gehören nicht ins Restaurant“

Francis Seeck ist mit Sozialhilfe aufgewachsen. Heute forscht Seeck zur Frage, wer aufsteigt, wer arm bleibt und was das mit den Lehrerinnen zu tun hat.

Von Thomas Wochnik

Wir sitzen hier in einem relativ schicken Café, dort drüben tummeln sich Menschen biertrinkend vor dem Spätkauf. Gibt es einen Unterschied zwischen uns und denen?
Wir gelten als Aufwertung des Kiezes, die dort drüben als Problem. Würden wir jetzt auch noch Wein statt Kaffee trinken, würde der Unterschied noch deutlicher. Objektiv gesehen wären wir dann zwar einfach zwei Gruppen von Menschen, die öffentlich Alkohol trinken. Aber: Über uns würde man sich freuen, die vorm Spätkauf würde man versuchen, zu vertreiben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden