zum Hauptinhalt
© Privat
Tagesspiegel Plus

Flucht aus Kabul: „Ich hatte nicht gedacht, dass wir das alles überleben“

Aref Saboor stand in Diensten der Bundeswehr. Monatelang bangte er in der Hauptstadt um sein Leben und um das seiner Familie. Nun sind sie in Deutschland angekommen.

Von Thore Schröder

Immer wieder muss Aref Saboor pausieren, weil er von Husten geschüttelt wird. Er schnieft, offenbar läuft seine Nase. Die Stimme am Telefon ist belegt und klingt doch unendlich erleichtert. Saboor, 32 Jahre alt, hatte seit 2017 für das Bayan Media Center in Masar-i-Scharif gearbeitet, eine von der Bundeswehr gegründete und später ausgelagerte Nachrichtenagentur.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden