zum Hauptinhalt
© Doris Spiekermann-Klaas
Tagesspiegel Plus

Grillen wie in Thailand: In einer Bretterbude in Friedrichshain gibt es Straßenküche deluxe

Ob Aubergine mit Onsen-Ei oder Schweinenacken mit Koriander: Das beste Thai-BBQ der Stadt macht Thanita Preedakiat. Hier verrät sie ihre Tricks.

Von Felix Denk

Was sie eigentlich nicht grillen? Da muss Thanita Preedakiat kurz nachdenken. „Ah, die Dorade, die frittieren wir.“ Ansonsten kommt praktisch alles, was die 27-jährige Thailänderin im „Khwan“ serviert, früher oder später mit glühender Kohle oder Holz in Kontakt. Das Hühnchen mit Tamarindensauce, die Entenbrust mit Pak Choi und Blutorange, der Spitzkohl mit scharfen Erdnüssen, sogar die Austern gelegentlich. Ehrensache, „Khwan“ heißt ja auch Rauch auf Thailändisch.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden