zum Hauptinhalt
Unser Kolumnist betreibt eine Praxis in Süddeutschland, bloggt unter kinderdok.blog und berichtet in dieser Kolumne von seiner Arbeit.
© Grafik: Tagesspiegel | Foto: privat. Illustrationen: freepik
Tagesspiegel Plus

Kolumne: Der Kinderdok: Alarm: Rote Äuglein

Es vergeht kein Tag, an dem nicht ein Kind mit dem Verdacht auf Konjunktivitis in der Praxis erscheint. In den meisten Fällen ist das keine Bindehautentzündung

Eine Kolumne von „Kinderdok“

Jeden Tag werden wir Kinder- und Jugendärzte mit der Volksplage der hochansteckenden, gefährlichen und lästigen Bindehautentzündung konfrontiert. Das ist durchaus ironisch gemeint, denn so häufig sind diese Erkrankungen eigentlich nicht. Trotzdem vergeht kein Tag, an dem nicht ein Kind mit dem Verdacht auf Konjunktivitis in der Praxis erscheint. Meist handelt es sich um ein gerötetes Auge, vermehrte Tränensekretion oder Verklebungen. Das alles ist keine Bindehautentzündung. Aber es führt zur Anrufung eines ärztlichen Konsils durch die ErzieherInnen, um einer mittelalterlichen Pestilenz vorzubeugen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden