zum Hauptinhalt
In den Wäldern Brandenburgs hat es dieses Jahr bereits über 300 Mal gebrannt. Hier ein Wald im Landkreis Elbe-Elster.
© dpa / picture allience/dpa
Tagesspiegel Plus

Mit Künstlicher Intelligenz gegen Waldbrände: Wie Brandenburg Katastrophen verhindern will

105 Sensoren überwachen die Wälder in Brandenburg. Mehr als 300 Mal hat es dort dieses Jahr bereits gebrannt. Doch Technik allein reicht nicht. Ein Report.

Von Pegah Meggendorfer

Aus dem Autoradio erklingt die Stimme einer gut gelaunten Moderatorin. Sonnenlicht dringt auf der engen Straße durch die Bäume und bringt die Windschutzscheibe zum Flackern. Die Wettervorhersage für die kommende Woche: fast 40 Grad und schönstes Badewetter in ganz Deutschland. Andere Sender warnen vor der extremen Hitze, berichten über zahlreiche Hitzetote in dieser historischen Hitzewelle in Europa, schon der zweiten in diesem Jahr, berichten über die Dürre und vielerorts brennenden Wälder. Kroatien steht buchstäblich in Flammen, an der italienischen Adria brennt es auch, an der französischen Atlantikküste und in Spanien, Portugal, Griechenland, Zypern und in der Türkei ebenfalls.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden