zum Hauptinhalt
© Jaime de Diego
Tagesspiegel Plus

Ein Schuh für alle Fälle: Camper will jetzt auch im Sport mitlaufen

Dafür arbeiten sie jetzt mit dem Extrem-Bergsteiger Kilian Jornet zusammen. Ein Besuch in Inca, der ehemaligen Hochburg der spanischen Schuhindustrie.

Von Claus Vetter

Wer von Tourismus oder Entspannung auf Mallorca die Nase voll hat, ist in dem Städtchen Inca inmitten der Insel gut aufgehoben – für einen Tagesbesuch. Denn Hotels, sagt Miguel Fluxa, gebe es quasi keine in der großen Kleinstadt. Dafür ein schmuckloses Industriegebiet, eingerahmt vom malerischen Berg Puig de Santa Magdalena im Hintergrund. Inca ist traditionell die Stadt der Schuhindustrie. Die größte Firma ist Camper, ihre Zentrale thront inmitten der vielen Kastenbauten. Fluxa, Geschäftsführer von Camper, sagt: „Anfang des 20. Jahrhunderts waren hier mal 200 Fabriken.“ Dann macht er eine wegwerfende Handbewegung. Nein, heute ist da nichts mehr, schon in den Sechzigerjahren begann der Wandel.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden