zum Hauptinhalt
Gut Ding will Weide haben. Auf dem 8000 Hektar großen Gelände der südafrikanischen Farm leben fast 2000 Nashörner.
© Foto: Mark Lewis/brand eins
Tagesspiegel Plus

Umstrittene Löwen- und Nashornfarmen: So geht Südafrika jetzt gegen Wildtierzüchter vor

Südafrika hat auf einmal den Naturschutz entdeckt. Das setzt Züchtern wie John Hume zu, er betreibt die größte Rhinozerosfarm der Welt. Ein Besuch.

Von Johannes Dieterich

| Update:

Nashörner sehen schlecht. Das wird ihnen oft zum Verhängnis, kann aber auch von Vorteil sein. Etwa im Fall der Nashörner von John Humes, die er auf seinem Landbesitz wenige Kilometer außerhalb des trostlosen südafrikanischen Minenstädtchens Klerksdorp hält.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden