zum Hauptinhalt
© Rutz
Tagesspiegel Plus

Restaurantkritik Rutz: Ochsengarum, Fischschuppen, Kiefernnadelöl

Beim letzten Besuch verließ Bernd Matthies das „Rutz“ ziemlich irritiert, jetzt war er wieder da. Sind die drei Michelin-Sterne für Marco Müller verdient?

Von Bernd Matthies

Fieses Pech: Der größte Erfolg, den ein Berliner Restaurant je zu feiern hatte, platzte voll ins Corona-Jahr. Das Rutz Restaurant und Küchenchef Marco Müller nahmen den dritten Michelin-Stern 2020 erst einmal in den Lockdown mit. Drei Sterne, das gibt es nur zehn Mal in Deutschland, in Berlin gar zum ersten Mal. „Die Handschrift eines großartigen Küchenchefs“, heißt es in der allgemeinen Begründung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden