zum Hauptinhalt
© Micha Theiner / eyevine / laif
Tagesspiegel Plus

Langer Krieg mit Russland: „Die Ukraine wird nur Erfolg haben, wenn der Westen seine Waffenproduktion hochfährt“

Russland stellt verstärkt Munition her. Nun sei entscheidend, welche Rüstungsgüter der Westen liefern kann, sagt Historiker Albrecht Ritschl im Interview.

Von Hans Monath

Herr Ritschl, Karl Marx hat einmal auf „die erhebende Seite des Krieges“ hingewiesen, wie er das nannte: Der Krieg stelle eine Nation auf die Probe, schrieb er: „Wie Mumien augenblicklich zerfallen, wenn man sie der atmosphärischen Luft aussetzt, so fällt der Krieg sein Todesurteil über alle sozialen Einrichtungen, die keine Lebenskraft mehr besitzen.“ Können Sie dem etwas abgewinnen?
Zynisch könnte man sagen, dass der Gedanke klingt, als ob er von Friedrich Nietzsche stamme.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden