zum Hauptinhalt
© Kodorf
Tagesspiegel Plus

Kuhdorf wird Co-Working-Space: Der Traum der Großstädter vom Leben auf dem Land

100 Kilometer von Berlin soll eine neue Form des Landlebens entstehen. Mit Yoga, Hafermilch, schnellem Internet und guter Bahnverbindung. Kann das klappen?

In Wiesenburg duftet es nach Kiefernwald, das Grün leuchtet aus jeder Baumkrone, die Vögel zwitschern. Wenige Schritte vom Bahnhof steht man vor einem rostigen Tor mit der schmiedeeisernen Inschrift „VEB Wiesenburg”. Dahinter kämpfen ein paar windschiefe Gebäude gegen den Zusammenbruch, Gestrüpp wuchert, Betonplatten bedecken den Boden. Auf diesen rund 40.000 Quadratmetern des ehemaligen Sägewerks will Frederik Fischer, 39, Gründer und Geschäftsführer aus Berlin, einen neuen Ortsteil hochziehen mit allem, wovon Städter*innen träumen: Co-Working und Gemeinschaftsgärten, ausreichend Fahrradständern und Yoga-Kursen, begrünten Dächern und autofreiem Dorfkern. Und das 100 Kilometer entfernt von Berlin.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden