zum Hauptinhalt
Die Bar Basso in Mailand.
© Piotr Niepsuj
Tagesspiegel Plus

Stilecht Vorglühen in Mailand: In diesen Bars gibt es den besten Aperitivo

Mailänder behaupten gern, sie hätten den Aperitif erfunden. Auch wenn das nicht stimmen sollte, lässt er sich kaum woanders so gut genießen wie hier in Norditalien.

Von Laura Ewert

Damen mit großen Hüten und Sonnenbrillen, Touristen mit riesigen Einkaufstaschen der großen Luxusmarken am Arm, wallende Sommerkleider und enge Miniröcke. Es ist eine der wuseligsten Ecken der Stadt und eine der modischsten. Wer hinter der kleinen, mit Blumen behangenen Absperrung an den Tischen der Bar Camparino sitzt, beobachtet die Besucher der Shops von Prada bis Louis Vuitton – und dazwischen eine Mutter, die sich durch die Masse schiebt, den Hals reckt, dramatisch nach ihrer im Gedränge verloren gegangenen Tochter schreit, und wie sich zwischen alledem eine lange Schlange vor der Eisdiele gegenüber bildet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden