zum Hauptinhalt

© Ralf Hirschberger / dpa

Vor fünf Jahren starben Elias und Mohamed : Die vielen offenen Fragen nach den Morden

2015 wurden Mohamed (4) und Elias (6) entführt und ermordet. Bis heute fragen sich Hinterbliebene und Ermittler: Wie konnte das geschehen? 

Von Marion Kaufmann

Das Bild habe sich eingebrannt, sagt Diana Henniges. „Ich kann das nicht vergessen.“ Mohameds Mutter, die zu ihr gelaufen kommt. Die sagt, dass ihr Kind weg sei. Henniges, Leiterin des Vereins „Moabit hilft“, steht auf einer Treppe vor einem Backsteingebäude auf dem Gelände des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales – dem Lageso – in der Moabiter Turmstraße. Hier stand sie auch vor fünf Jahren, am 1. Oktober 2015, als Aldiana J. auf sie zukam und ihr ein Bild von Mohamed zeigte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden