zum Hauptinhalt
Martenstein
© TSP
Tagesspiegel Plus

Harald Martenstein über das Berliner Wahlchaos: Schätzungsweise unregelmäßig

Die Stadt hat sich ein Debakel auf Weltniveau geleistet, sozusagen einen BER 2.0 meint unser Kolumnist

Organisatoren der Berliner Wahlen war schon im August aufgefallen, dass irgendwas nicht stimmt. Wenn man einen Karton öffnete, in dem sich laut Beschriftung Stimmzettel für Friedrichshain-Kreuzberg befanden, dann lagen darin manchmal Stimmzettel für Charlottenburg-Wilmersdorf. Jetzt wäre es ratsam gewesen, alle Kartons noch mal zu prüfen und falsche Zettel umzusortieren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden