zum Hauptinhalt
Jesus (Frederik Mayet) zieht in Jerusalem ein. Nicht lange und die Laiendarsteller im Oberammergauer
Passionstheater rufen „Kreuziget ihn!“.
© Imago/Oryk Haist
Tagesspiegel Plus

Oberammergauer Passionsspiele: Viele Promis und ein radikal friedfertiger Jesus

Traditionsspektakel modern: Christian Stückl inszeniert die Oberammergauer Passionsspiele als packenden politischen Diskurs.

Von Gunda Bartels

Oberammergau im Mai, das ist zuerst großes Naturtheater. Es beginnt in Murnau am Staffelsee, wo man von München kommend in die Werdenfelsbahn nach Oberammergau umsteigt. Über Weiler wie Seeleiten-Berggeist, Saulgrub und Unterammergau geht es hinauf ins Passionsspieldorf. Vorbei an der frühlingsgrünen Kulisse der Ammergauer Alpen, über die mächtige Wolkenschiffe ziehen. Dies ist König-Ludwig-Land: mal lieblich, mal theatralisch schön.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden