zum Hauptinhalt
Audioagitation: Rechte und Querdenker haben den Podcast für sich entdeckt.
© Getty Images
Tagesspiegel Plus

Querdenker, Verschwörungsgläubige, Neurechte: Wie Spotify zur Spielwiese für Ideologen wird

Nach der Kritik von Neil Young kündigte Spotify Verbesserungen an. Doch auch in Deutschland bietet die Musikstreaming-Plattform gefährlichen Ideen ein Podium.

Es fängt so harmlos an. Geplänkel über die Ekstase von Fußballfans, wenn die Lieblingsmannschaft gewinnt. Dann aber wechselt der Podcast die Tonlage. Die Bundesregierung wird mit der DDR-Herrschaft und indirekt auch mit dem NS-Regime verglichen, die Impfungen gegen Covid-19 seien ein von Bill Gates geplantes „Euthanasie-Programm“, ein „Beschluss der Eliten, die Population herunterzufahren“. Korrupte Presse und Justiz würden dabei mitwirken. „Nürnberg II wird kommen, selbst wenn wir wieder 15 Jahre nicht darüber reden dürfen, denn kein Tabu währt ewig“, heißt es da. Der Titel der Sendung: „Impfen macht frei?“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden